Donnerstag, 30. Oktober 2014

Apple-Crumble mit Cantuccini-Streuseln und Mascarponecreme





Dass ich den Herbst sehr liebe, habe ich ja schon mehrfach hier geschrieben (und ich will Euch beileibe nicht damit langweilen!), aber für mich ist es immer wieder ein Fest, all' diese köstlichen Herbstfrüchtchen zu verarbeiten. Seit wir unseren Hund haben, ist das noch viel ausgeprägter, denn ich komme bei meiner Gassi-Runde an derart viele Bäumen vorbei, die leider nicht abgeerntet werden, dass ich mich natürlich erbarmen muss und zum Beispiel Kilo-weise Äpfel nach Hause schleppe. Meine Familie weist mich dann gelegentlich darauf hin, dass zehn Äpfel nicht mehr unbedingt als "Mundraub" zu deklarieren seien, ich allerdings sehe mich als Retter der armen, verwaisten Äpfelchen. 

Was man nicht alles aus Äpfeln machen kann... Apple-Pie, Apfelmus, Apfel-Pfannkuchen, Apfelkuchen und und ..... und just diesen feinen Crumble, den ich Euch heute zeigen möchte: Apfel-Crumble mit Cantuccini-Streuseln und Mascarponecreme.








Zutaten für ca. 4 Portionen:

80 g Cantuccini
110 g Mehl
110 g Butter
150 Zucker
2 Prisen Salz
600 g Äpfel
Saft einer Zitrone
2 EL Rohrzucker
1 EL Puderzucker
2 Eier
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
175 g Mascarpone









Den Backofen auf 170 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Die Cantuccini mit der Küchenmaschine nicht zu fein hacken und mit dem Mehl, Butter, 80 g Zucker und Salz zügig zu Streuseln verarbeiten. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Rohrzucker und dem Saft einer Zitrone vermischen. Früchte in eine ofenfeste Form oder vier kleine Förmchen füllen, Streusel darüber geben und für 25 Minuten backen. 
Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen die Hälfte des restlichen Zuckers einrieseln lassen. Vanillezucker mit dem restlichen Zucker und den Eigelben cremig rühren. Mascarpone kurz unterrühren und dann den Eischnee unterheben.
Die Creme zum warmen Crumble servieren.







Ich geh' dann mal noch ein paar Äpfel besorgen :) und Ihr habt eine schöne Restwoche, meine Lieben!


Ich wünsch' Euch was!


Andrea







Inspiration: Living at home Spezial Nr. 15

Kommentare:

  1. mhmm wir lieben crumble!! das sieht köstlich aus liebe andrea!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir ja schon Drei ;)
      Danke und lieben Gruß, Andrea

      Löschen
  2. oooh, dein Crumble sieht unfassbar gut aus. Cantuccini und Äpfel ist immer eine gute Kombination! <3

    AntwortenLöschen